Uphillflow mit Stefan Schlie Uphillflow mit Stefan Schlie
19.09.-20.09.2020
Sportplatz Niederlana
9 Uhr - 16 Uhr
220,00 €

Uphillflow mit Stefan Schlie


Im Kursbeitrag inbegriffen ist das Buch "Uphillflow" von Stefan Schlie.


Anmeldeschluss ist der 12. September
Die Anmeldung ist verbindlich! Für die Reihenfolge der Anmeldungen gilt das Einzahlungsdatum des Kursbeitrages.
Bei Stornierungen nach dem Datum des Anmeldeschlusses wird ein Kostenbeitrag einbehalten!

N.B.: Die Überweisung des Kursbeitrages erfolgt bei der Anmeldung mittels Kreditkarte!


Inhalt:

Stefan Schlie, Mr. Uphillflow höchstpersönlich, wird diesen Kurs für uns abhalten, bei dem wir auf die geschickte Kombination von Muskeln und Motor eingehen werden. Ziel dieser Weiterbildung ist es, den Guides e-spezifisches Wissen an die Hand zu geben um den Kunden in den Bereichen eBike-System, Fahrtechnik, Tourenplanung und Etikette fundiertes Wissen weitergeben zu können.
Programm:

Tag 1:
- Vormittag: theoretischer Teil
- Nachmittag: eBike-charakteristische Trockenübungen

Tag 2:
- Vertiefung der erworbenen Kenntnisse im Wald und in Geländesituationen



Stefan Schlie über sich:

Ich bin seit inzwischen mehreren Jahrzehnten in der Bikeszene tief verwurzelt.

Als Fahrradtrialer durfte ich meine größten Wettbewerbserfolge feiern: Viele Male norddeutscher Meister, Deutscher Meister, zweimal Vizeweltmeister und einige Male Mannschaftsweltmeister sind in der Zeit zusammengekommen. Diese Titel hab ich genutzt, um viele Shows in allen möglichen Bereichen und Szenen zu fahren, um auf diesem Wege als Profi existieren zu können.

Zudem hat sich über Guiding und Fahrtechnik im Laufe der Jahrzehnte ein enormes Netzwerk entwickelt, dass ich für so manche Aktivität sehr gut nutzen kann.

Aktuell gibt mir der Supertrend eMTB unter dem Motto #uphillflow  einen ungeahnten Rückenwind, erneut neuen Spass und Leidenschaft in einer gewaltigen Dimension des Fahrradfahrens 2.0 zu finden.

19.09.-20.09.2020
Stefan Schlie
Sportplatz Niederlana
9 Uhr - 16 Uhr
220,00 €

Keine Anmeldung mehr möglich